"Kleider machen Wanderreiter" – Ausrüstungstipps für Halbtages- und Tagesritt

Die richtige Kleidung ist sehr wichtig – sogenannte Funktionsbekleidung ideal. Sie ist i. d. R. leicht und trocknet schnell. Generell gilt beim "Zwiebelschalenprinzip": besser mehrere dünne Schichten, als eine dicke. Die einzelnen Schichten sollten atmungsaktiv sein, damit sich Wärme und Feuchtigkeit nicht am Körper stauen und nach außen transportiert werden.

  • möglichst Funktionsbekleidung, nach dem "Zwiebelschalen-Prinzip". Wir reiten tw. über 400 Höhenmeter, es kann im Wald frisch sein – auch in den Sommermonaten
  • Regenbekleidung – Regenponcho und ggf. Regenreithose zum überziehen. Regenreitmantel, welcher auch die Beine, Sattel und Gepäck schützt, stellen wir gerne zur Verfügung
  • Kopfbedeckung – wir empfehlen unbedingt einen Reithelm, den wir gerne bereitstellen, falls Sie keinen eigenen haben. Für die Pausen Schildmütze, bei kalter Witterung leichte Fleecemütze für unter den Reithelm
  • festes Schuhwerk – am Besten bequeme Wander- oder Trekkingschuhe oder auch Westernreitstiefel, welche die Knöchel umschließen. Klassische Reitstiefel sind ungeeignet, i. d. R. recht unbequem zum Laufen – wir führen die Pferde zeitweise
  • bequeme Reithose, Trekkinghose oder Jeans ohne Innennaht, alternativ passende Chaps

 

 

 

  • Sonnenschutz – Sonnenschutzlotion und ggf. Sonnenbrille

  • falls Sie Medikamente einnehmen müssen – diese bitte nicht vergessen

  • kleine Verbandstaschen gehören zu unserer Standard-Ausrüstung am Sattel, die wir immer mitführen

  • Trinkflasche – stellen wir gerne zur Verfügung zum Mitführen am Sattel

  • Fotokamera

  • etwas Bargeld für die Mittags-Einkehr

Ausrüstungstipps für mehrtägigen Ritt

Bei mehrtägigen Ritten ist der richtige Sonnenschutz, v. a. in den Sommermonaten, besonders wichtig. Also nicht vergessen: Sonnenschutzlotion, Sonnenbrille und Hut oder Mütze für die Pausen.

Zusätzlich zur Ausrüstungsempfehlung Tagesritt:

  • bequme Hose oder Jeans, Schuhe für den Abend

  • Wäsche und Socken zum Wechseln – auch hier ist Funktionsware aus dem Sport- oder Outdoorhandel ideal, welche man am Abend von Hand waschen kann und die schnell trocknet

  • Kulturtasche mit Waschutensilien, usw.

  • Geldbörse und Ausweis

  • Tubenwaschmittel

  • Taschenmesser

  • Ersatzbatterien/Akku für Kamera und Ladegerät Handy 

 

 

 

Praktische Checkliste "Ausrüstung-Tipps Wanderreiten"
zum Herunterladen und Ausdrucken:

Download
Checkliste_Ausruestung_Wanderritt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.6 KB

WANDERREITEN IM SPESSART

Doris und Burkhard Mahlmeister

Rothengrund 21a

63776 Mömbris

Tel 0 60 29 - 99 52 63

Mobil 0 173 - 8 25 20 60

INFO@WANDERREITEN-SPESSART.DE

Geprüfter Wanderreitbetrieb und Mitglied
der Deutschen Wanderreiter-Akademie

Wir unterstützen als Fördermitglied den WWF

Wir sind Mitglied der VFD Bayern

Wir sind persönliches Mitglied der FN